Digital Mikrowellen

Perimeter Intrusion Detection Systems digitaler Mikrowellenschutz

Die Mikrowellensensoren der Serie MWx PRO

Integrated Security Corp ist stolz darauf, das Hervorragende anbieten zu können digitaler Mikrowellenschutz Sensoren hergestellt von unserem italienischen Partner Cias Elettrònica. Diese bistatischen Sensoren (Sender / Empfänger-Paar) arbeiten im X-Band und verwenden digitale Verarbeitung, um das branchenweit höchste Leistungsniveau zu erzielen. Erhältlich in Modellen mit Reichweiten von 50m-80m-120m-200m, sind sie erstaunliche Leistungsträger, die Ihre Erwartungen übertreffen werden.

Digitale Verarbeitung

Andere Mikrowellensensoren arbeiten im analogen Modus. Sie suchen einfach nach einer signifikanten Störung im Mikrowellensignal, um einen Alarm auszulösen.

Das MWxPRO digitaler Mikrowellenschutz Sensoren nehmen ihre Arbeit erst auf, wenn eine Störung festgestellt wird. Wenn sie das Wellenmuster betrachten, das während des Auftretens der Störung erzeugt wird, entscheiden sie, ob es sich um einen echten Alarm oder ein Störereignis handelt, das ignoriert werden kann. Wie haben sie das gemacht? Unter Verwendung der „Fuzzy-Logik“ werden Größe, Form und Änderungsrate des beobachteten Signals mit Hunderten von gespeicherten Mustern verglichen, die bekannten Alarmtypen entsprechen. Bei einer engen Übereinstimmung wird ein Alarm generiert. Eindringlinge, die gehen, rennen oder rollen, werden erwischt. Alle Störungen, unabhängig davon, ob sie als Alarme erkannt wurden oder nicht, werden mit Datum und Uhrzeit versehen und im Empfänger zur späteren Analyse gespeichert.

Welche Dinge verursachen bei Verwendung dieser Sensoren keine Störalarme, obwohl ihre Empfindlichkeit hoch eingestellt ist? Wie wäre es mit kleinen Tieren, Vögeln, Nebel und dem Spiegelbild von gepooltem Wasser? All dies kann mit alten analogen Sensoren Alarme auslösen, bis Sie deren Empfindlichkeit auf ein gefährlich niedriges Niveau senken.

Digitaler Mikrowellenschutz

Starkes Signal reinigen

Der MW482 digitaler Mikrowellenschutz verwendet eine Parabolantenne mit linearer Polarisation. Mit der Parabolantenne kann der Kopf in sehr anspruchsvollen Installationen um 90 ° gedreht werden, um Störquellen an Kreuzungspunkten zu vermeiden. Ältere Mikrowellensensoren haben typischerweise elliptische oder planare Antennen mit zirkularer Polarisation und sehen keine Änderung, wenn die Antenne auf diese Weise gedreht wird. Darüber hinaus ermöglicht die Parabolantenne ein saubereres Empfangssignal im Vergleich zu analogen Mikrowellensystemen.

Die MX482-Detektoren bauen auf diesem sauberen, starken Signal auf und verfügen über eine hervorragende Anti-Masking-Fähigkeit. Wenn Sie versuchen, einen Eindringling abzuschirmen, indem Sie einen falschen Sender vor den Empfänger stellen, wird dies sofort als Änderung der Signalstärke erkannt.

Perimeter Security Solutions digitaler Mikrowellenschutz

Eingrenzen des Erfassungsfeldes

Das MWxPRO digitaler Mikrowellenschutz Detektoren können auf engstem Raum betrieben werden, wodurch ältere Mikrowellen aufgrund von Störalarmen unbrauchbar werden. Typische Fälle sind, in denen die Mikrowellensensoren zwischen Zaunlinien oder entlang von Straßen oder Baumlinien betrieben werden müssen. MWxPRO kann dieses Problem auf zwei Arten beheben. Erstens gibt es alternative Antennen, mit denen das Feld der Mikrowellenstrahlung physikalisch eingegrenzt werden kann. Zweitens können die Sensoren durch die Analyse der Signalstärke der Zielunterscheidung auf der Fuzzy-Logik-Seite Störungen erkennen, die nur am Rand des Sichtfelds auftreten und dieses nicht durchqueren, wie bei einem wehenden Ast oder einem sich locker bewegenden Maschendrahtzaun.

Sicherheitszaun
Fuzzy-Side-Target-Erkennungsmuster
Digitaler Mikrowellenschutz
Erkennungsmuster typisch für ältere Sensoren
Zaunmontierte Intrusion Detection
Zwischen Zaunlinien

Signalschnittstelle

Der MW 482xPRO digitaler Mikrowellenschutz wird nicht durch Interferenzen von Flughafenradargeräten oder von Umgebungen beeinträchtigt, in denen leistungsstarke militärische Mikrowellenfrequenzübertragungen stattfinden. Installationen mit MW482xPRO-Mikrowellen in der Zivilluftfahrt und auf Militärflughäfen sind ein Beweis für diese Aussage. Der MW482xPRO arbeitet im X-Band, wodurch der Volumenbereich und der Schutz der Erfassungszone verbessert werden.

An Kreuzungspunkten wird das Interferenzpotential durch vier voreinstellbare Modulationscodes oder -kanäle verringert. In komplexen Umgebungen können die Sensoren mit einer von 90 verschiedenen Frequenzen betrieben werden, die tatsächlich verdoppelt werden können, indem die Parabolantennen um XNUMX ° gedreht werden, um die lineare Polarisation zu nutzen.

Auf einem Flugplatz
digitaler Mikrowellenschutz-Übergangspunkt
Kreuzungspunkt
Sicherheitszaun

Automatische Anpassung an die Umgebung

Die Temperatur wird kontinuierlich überwacht, um Fehler zu erkennen. Zusätzlich wird die Temperaturänderung über die Zeit überwacht und die durch diese Änderungen verursachten Signaldifferenzen werden ausgeglichen.

Einrichten und Einstellen

Der MW482xPRO verfügt über integrierte Audio- und visuelle Einrichtungshilfen. Es enthält auch eine Funktion zum Testen des Gehens, die die tatsächliche Schutzzone identifiziert und dem Installateur ein echtes Gefühl für den Erfassungsbereich vermittelt.

Für eine differenziertere Steuerung und Analyse bieten wir die MW Manager-Software an. Der Empfängerkopf verfügt über eine RS-485-Verbindung zum Anschluss eines tragbaren Computers an den Sensor oder über die entsprechenden Netzwerkverbindungen an einen Computer auf der ganzen Welt.

Zaunmontierte Intrusion Detection

Kontaktieren Sie uns heute

Besprechen Sie, wie digitale Mikrowellen zum Schutz Ihres Eigentums beitragen können!
© 2019 INTEGRATED SECURITY CORPORATION
ONLINE ERHOBEN VON CANNASITECO.